Weiß-Blau München e.V.

26. – 30.04.2017 Ausfahrt Allgäu

Die Ersten, Familie Gnädig und Mühlbauer-Füll, trafen sich bereits am 25. April auf dem Stellplatz Bad Wörishofen, um noch ein bisschen die schöne Therme zu genießen. Leider hat sich das Wetter bereits eingetrübt und auf dem Weg zum Wohnmobil goss es in Strömen.

Mittwoch, 26.04.2017

Als Treffpunkt war das Hymer-Museum in Bad Waldsee vereinbart. Pünktlich um 11:00 Uhr begann unser erstes Highlight dieser Ausfahrt. Mit dabei waren die Familien Brehm, Gnädig, Mühlbauer und Pongratz. Der Besuch dieses Museums ist absolut empfehlenswert. Nicht nur wegen der Erinnerung an frühere Campingerlebnisse, sondern auch wegen der tollen Darstellung alter bis ältester Gespanne und Wohnmobile. Während unseres Mittagessens im Museumrestaurant wurde die Wiese vor dem Gebäude mit Schnee bedeckt.

Am Nachmittag ging´s weiter zum Campingplatz in Isny. Das Wetter hat sich etwas beruhigt. So war die Stimmung am Abend im Campingstüberl sehr gut.

Donnerstag, 27.04.2017

Wir waren zur Werksbesichtigung bei Detleffs angemeldet. Nach einem Vortrag über die Geschichte des Herstellers kam die Führung durch die Produktionshallen. Es war beeindruckend und – im Vergleich zu manchen anderen Fahrzeugherstellern sehr umfangreich und detailliert.

Anschließend folgte ein Spaziergang durch Isny mit einer angemessenen Einkehr zum Mittagessen.

Das Wetter hat sich bereits während der Führung wieder verschlechtert (festzustellen bei den Wechseln zwischen den Hallen), sodass wir uns wieder mit dem Taxi zum Campingplatz chauffieren ließen.

Trotz berechtigter Zweifel über das Wetter beschlossen wir am Abend im Stüberl, am nächsten Tag die Fahrt zum Campingplatz Öschlesee bei Kempten wie geplant fortzusetzen.

Freitag, 28.04.2017

Der erste Blick aus dem Fenster am Morgen war kaum zu beschreiben. Starke Schneefälle während der Nacht haben unter sich bedeckt.

Der Wunsch nach der Fortsetzung ist uns allen vergangen und auch die Reaktion bei der Abmeldung am geplanten Campingplatz war voller Verständnis.

Schade. Aber das Allgäu lohnt sicher für einen weiteren Versuch. Vielleicht einmal im Herbst?

W.M-F.