Weiß-Blau München e.V.

19. bis 27.02.2011 Winterausfahrt nach Zwiesel

Zu unserer Winterausfahrt nach Zwiesel im bayerischen Wald nahmen 6 Familien teil:

Christa u. Manfred, Berta u. Siegi, Hannelore u. Willy, Sonja u. Karl, Rösle u. Rudi, Irmi u. Ricci.

Bereits eine Woche früher (10. bis 19.02.) fuhren die ersten 5 Einheiten zum Campingplatz „Ferienpark Arber“, um die Vielzahl der Aktivitäten des Ortes sowie des Umfeldes zu erleben. Mit der Gästekarte „GUTI“ konnten sämtliche Stadtbusse, Skibusse und die „Waldbahn“ im Gebiet des bayerischen Waldes kostenlos benutzt werden – das war super!!

So wurde in der ersten Woche eine Kaffeerösterei besucht, wo ein kompletter Röstvorgang  eines handverlesenen Kaffee’s vorgeführt wurde. Am Ende der Vorführung konnten wir dann den frisch gerösteten Kaffee in verschiedenen Variationen genießen.

Die größte Kristallglaspyramide aus 93.665 Tritan-Kristallgläsern vor dem Werksgelände der Glasfirma „Schott – Zwiesel“ haben wir ebenso bestaunt wie anschließend die Werksführung mit Schauglasbläserei.

 Winterausfahrt__Zwiesel_02_2011_IMG_4915 Winterausfahrt_Zwiesel_02_2011_IMG_4958 Winterausfahrt_Zwiesel_02_2011_IMG_4934 Winterausfahrt_Zwiesel_02_2011_IMG_4943 Winterausfahrt_Zwiesel_02_2011_IMG_4969 Winterausfahrt_Zwiesel_02_2011_IMG_4973

Auch ein Ausflug nach Tschechien über Bayerisch Eisenstein mit der „Waldbahn“ war auf dem Programm. Am Tag darauf zog es ein paar Alpine Skifahrer – natürlich bei herrlichem Sonnenschein – zum Arber; der Rest machte einen größeren Spaziergang in der Umgebung. Auch das weltbekannte Langlaufgebiet „Bretterschachten“ in der Nähe von Bodenmais wurde von uns Langläufern getestet. Mit Stockschießen haben wir die Tage zwischen den Aktivitäten überbrückt. So verging die erste Woche wie im Flug.

Nachdem Sonja und Karl am Samstag (19.02.) abreisten, kamen zum offiziellen Termin unserer Ausfahrt Irmi und Ricci.

Am Montag fuhren wir mit dem Bus über Lindberg zum Zwieslerwaldhaus, um mit einem Ranger das Urwaldgebiet „Mittelsteighütte“ zu erkunden. Nach gut 2 Stunden durch den „Nationalpark Bayerischer Wald“ kehrten wir anschließend in das gemütliche Gasthaus „Zwieseler Waldhaus“ ein, wo wir vom Verkehrsamt Lindberg zu einem kostenlosen Getränk eingeladen wurden.

  Winterausfahrt_Zwiesel_02_2011_IMG_4926  Winterausfahrt_Zwiesel_02_2011_IMG_5004  Winterausfahrt_Zwiesel_02_2011_IMG_5013  Winterausfahrt_Zwiesel_02_2011_IMG_5007  Winterausfahrt_Zwiesel_02_2011_IMG_5026

Dienstags stand der Baumwipfelpad in Neuschönau auf dem Programm. Auf einer Länge von 1300m und einer Höhe von 8 – 25 m schlängelt er sich durch Buchen, Tannen und Fichten. Der Höhepunkt des Pfades ist der 44 m hohe begehbare Baumturm der über 3 alten 38 m hohen Tannen und Buchen gebaut wurde.

  Winterausfahrt_Zwiesel_02_2011_IMG_5044 Winterausfahrt_Zwiesel_02_2011_IMG_5045 Winterausfahrt_Zwiesel_02_2011_IMG_5056 Winterausfahrt_Zwiesel_02_2011_IMG_5069 Winterausfahrt_Zwiesel_02_2011_IMG_5073 Winterausfahrt_Zwiesel_02_2011_IMG_5084

Mittwoch hatte dann jeder seinen freien Tag. 1 Fam. machte Alpin, 1 Fam. Langlauf, 2 Familien gingen ins Hallenbad und 1 Fam. ging zum Shoppen. Abends wurde dann im Aufenthaltsraum vom Campingplatz, den wir alle Tage benutzen konnten, das Fußballspiel FC Bayern gegen Inter Mailand angesehen. Mit unserer Unterstützung und Anfeuerung erreichten die Bayern ein 1: 0. So nebenbei: das Thermometer zeigte in dieser Nacht -15° C, jedoch mit viel Gas blieb es schön warm im Gefährt.

Vormittag Stockschießen und Nachmittag eine Brauereiführung in der 1. Dampfbierbrauerei im Ort mit Bierprobe, haben wir am Donnerstagdurchgeführt.

 Winterausfahrt_Zwiesel_02_2011_IMG_4978 Winterausfahrt_Zwiesel_02_2011_IMG_4995 Winterausfahrt_Zwiesel_02_2011_IMG_5101 Winterausfahrt_Zwiesel_02_2011_IMG_5110 Winterausfahrt_Zwiesel_02_2011_IMG_5155 Winterausfahrt_Zwiesel_02_2011_IMG_5102

Freitag fuhren wir mit der „Waldbahn“ zum Einkaufen nach Zelezná Ruda; Ortsbesichtigung und Mittagessen standen auf dem Programm.

Am Samstag zog es 1 Fam. zum Langlauf nach Bretterschachten. Für die Anderen war der Bauernmarkt im Ort angesagt. Nachmittags wurden die Wintervorzelte abgebaut und schon für die Abreise am Sonntag hergerichtet. Gemütlich ließen wir den Abend im Aufenthaltsraum ausklingen.

Sonntag war dann Abreisetag.

Für uns war es eine gelungene Ausfahrt mit viel Abwechslung, viel Spaß und viel Freude.

Siegi und Berta